Holstein gibt den Startschuss und Grote eröffnet

Presseinfo – 13.6.19

**Am Wochenende startet der Helga Cup 2019 als eines der  Top Ten Events der Stadt Hamburg
Die Außenalster wird dabei zum schönsten Segelstadion der Welt.**   

Hamburg. Norddeutscher Regatta Verein. 14. bis 16. Juni 2019. Zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank ist Schirmherrin, Senator Andy Grote eröffnet, Staatsrat Christoph Holstein gibt den ersten Startschuss, Schauspielerin Barbara Auer übergibt einen Preis und TV-Journalistin Corinna Lampadius-Bodenstab moderiert einen Teil der Veranstaltung – Am Freitag startet die zweite Auflage der Frauensegelregatta »Helga Cup« und wird dabei von viel Hamburger Prominenz unterstützt. Der Cup ist Top Ten Event der Stadt, die ihrerseits als Hamburg Active City die Regatta als Partner unterstützt. 

Vom 14. bis 16. Juni werden über 80 nationale und internationale Frauenteams um den Sieg des Helga Cups 2019 segeln. In vielen kurzen Rennen auf insgesamt drei verschiedenen Bahnen treten die Crews rotierend gegeneinander an.  Weil jede gegen jede in immer wieder neuen Kombinationen segelt, wird von Freitag bis Sonntag die ganze Zeit sehr viel los sein auf der Außenalster, dem schönsten Segelstadion der Welt: kaum ein anderer Segelspot auf der Welt liegt so mittig in der Stadt und bietet so viele ‚Zuschauertribünen‘. Damit alles reibungslos ablaufen kann, hat der Norddeutsche Regatta Verein als Veranstalter des Events viele Hamburger Partner und Unterstützer an seiner Seite: so hat das THW Hamburg Eimsbüttel extra Stege gebaut, die Alsterkapitäne wurden gebrieft und können die Touristen über die Segelregatta informieren, die RG HANSA bietet In- und Outdoorrudern für die pausierenden Crews und der HSC übernimmt die Orga einer der drei Regattabahnen. 

Der NDR ist Medienpartner der Veranstaltung und wird den ersten Startschuss live Übertagen.Zugleich haben sich die Organisatoren bemüht, das Segeln vom Wasser direkt zu den Zuschauern zu bringen. Die Eröffnung sowie die Rennen am Samstag und Sonntag von 12 bis 16 Uhr werden live im Internet übertragen. Ein Moderator kommentiert das Geschehen, so dass die Regatta nicht nur für Insider spannend und interessant sein wird. 

Über den Helga Cup:

Der Helga Cup ist von Sven Jürgensen, dem Norddeutschen Regatta Verein und dem Helga Cup Team 2018 ins Leben gerufen worden und etablierte sich aus dem Stand als größte Frauenregatta weltweit. 248 Seglerinnen jeglichen Alters, aus unterschiedlichen Bootsklassen kommend und mit verschiedenen seglerischen Vorkenntnissen gewappnet waren im ersten Jahr auf der Alster inmitten der Stadt Hamburg an den Start gegangen. Schon mit Ende der Regatta lagen die ersten Meldungen fürs kommende Jahr vor und viele Teams quer durch Deutschland und quer durch alle Segelbereiche bewerben sich seither um die begehrten Startplätze.Dabei ist der Cup mehr als »nur« eine Regatta: kombiniert mit den verschiedensten Aktionen, die vor und nach dem Cup stattfinden, mit bundesweiten Trainingsangeboten und Regattaworkshops ist der Helga Cup eine Initiative, die die Frauen das ganze Jahr begleitet und an deren Ende ein Segelfest mit ganz besonders viel guter Laune und einem ganz speziellem Groove steht. Unter dem Motto #thinkHelga will der Cup segelnde Frauen sichtbar machen, mitsegelnden Frauen Mut machen und nichtsegelnde Frauen fürs Segeln begeistern.Zum Helga Cup 2019 gehen knapp 90 Frauenteams aus dem gesamten Bundesgebiet, aber auch aus der ganzen Welt an den Start.  Um auch gleich zu Beginn den Nachwuchs zu fördern, wird am 16. Juni vor dem Finalrennen der Helga Cups zusätzlich ein „Helga Opti- Cup“ nur für Mädchen stattfinden.Aber: Wenn auch der Helga Cup 2019 größer und umfassender wird, so soll er unbedingt das bleiben, was er 2018 war – eine bunte, rührige und extrem positive Segelveranstaltung für Jederfrau mit ganz viel guter Laune und sympathischen Groove.  

Während der Veranstaltung stehen Presseboote zur Verfügung. Fotos werden honorarfrei jeden Abend auf www.helgacup.de zur Verfügung gestellt. Pressemitteilungen werden nach dem ersten Tag sowie am Ende der Veranstaltung verschickt. 

Fragen, Interviews oder Terminabsprachen gerne direkt an Pressesprecherin Sina Entzminger: 0151 54601776 oder Helga Cup Organisator Sven Jürgensen 0171 6835555.

Links zum Livetracking & Livestreaming:

Live Tracking Helga Cup 14.-16.6.2019
14.-16. Juni: SAP-Live-Tracking: helgacup2019.sapsailing.com

Helga Cup Livestream 14./15./16.6.2019
14. Juni – offizielle Eröffnung:- Livestream ab ca. 20 Uhr 
15. Juni: www.youtube.com/watch?v=tBT1EVMkgmc – Livestream 12-16 Uhr
16. Juni: www.youtube.com/watch?v=uVFD92ZG0es – Livestream 12-16 Uhr 

Einen Zeitplan gibt es als pdf auf www.helgacup.de

– Ende –

Beigefügte Bilder: zur freien Verwendung unter Copyright-Angabe: Sven Jürgensen 
Download Bild Helga: via dropbox

Weitere Infos und Bildmaterial:

Sven Jürgensen (+49 171 683 5555) od.  Sina Entzminger (+49 151 54601776)
E-Mail: helgacup@nrv.de

Unsere Medienpartner: