Highlights des 3. Tages

Showdown auf der Alster! – Der Helga Cup schließt mit einem phänomenalen Finaltag – Wind, Sonne, Spannung, Gänsehaut, glückliche Siegerinnen und freudestrahlende Teilnehmerinnen – alles dabei . – Der wunderbare Rückblick von Filmprofi Nils Bade taucht mit den Highlights vom Sonntag mitten in die Szenerie „Helga Cup 2020“.

Danke Nils Bade, Danke sailtracks für diese auf den Punkt gebrachte Rückschau!  – Gänsehaut2… 😉

Film anschauen

„Gänsehaut – Helga Cup 2020“

PRESSEINFO – 4. Oktober 2020

Was für ein Event, was für ein Finale, was für viele Gänsehautmomente!“

Hamburg. NRV. 4. Oktober 2020. Unter dem Motto „Bunt, divers und inklusiv“ ging der Helga Cup 2020 als eine Art „Coronaedition“ zwar deutlich kleiner an Start, dafür mindestens so fantastisch, energiegeladen und begeisternd wie die Jahre zuvor. Nach einem packenden Finale, das spannender kaum sein hätte können, gewinnt das HSC Women Team mit Silke Basedow, Marion Rommel, Luisa Krüger und Juliane Zepp auf der J70 Bahn und die ‚Blondies‘ mit Luise Wanser und Kirsten Bruhn, dreifache Paralympic-Champion, auf der neueingeführten inklusiven S\V 14 Bahn.

Weiterlesen

Highlights des 1. Tages

Was für ein toller Start in den Helga Cup 2020! Mit guter Laune, vielen Faustgrüßen, 13 kurzen J70 Rennen sowie 4 S\V 14 Rennen ging am Freitag unter grauem Himmel, dafür mit herrlichem Wind, der Helga Cup in die dritte Runde seit seinem Bestehen. Vieles ist anders, vor allem ist vieles reduzierter, aber der Kern ist gleich – der Helga Cup ist auch schon nach einem Tag wieder eine bunte, rührige Regattaveranstaltung nur für Frauen, die auch in diesem denkwürdigen Coronajahr wieder ein breites Forum für das Frauensegeln ist. – Ein fantastischer Rückblick auf Tag 1

Film anschauen

„Helga, da bist Du wieder!“

PRESSEINFO – 3. Oktober 2020

Sportsenator Andy Grote eröffnet am Freitagabend zusammen mit Schirmherrin Kristina Vogel die weltgrößte Frauenregatta: „Ein starkes Signal in den Sport“

Hamburg. NRV. 2. Oktober 2020. Mit guter Laune, vielen Faustgrüßen, 13 kurzen J70 Rennen sowie 4 S\V 14 Rennen ging am Freitag unter grauem Himmel, dafür mit herrlichem Wind, der Helga Cup in die dritte Runde seit seinem Bestehen. Vieles ist anders, vor allem ist vieles reduzierter, aber der Kern ist gleich – der Helga Cup ist auch schon nach einem Tag wieder eine bunte, rührige Regattaveranstaltung nur für Frauen, die auch in diesem denkwürdigen Coronajahr wieder ein breites Forum für das Frauensegeln ist. Gestern abend wurde der Helga Cup offiziell eröffnet – mit Reden und einer keinen Talkrunde, moderiert von Martin Wilhelmi.  

Weiterlesen

Auf die Plätze -Los: Helga Cup startet am Freitag

PRESSEINFO – 29. September 2020

Bunt, divers und inklusiv geht die weltweit größte Frauenregatta – der Helga Cup 2020  – als  ‚Corona-Edition‘ ins Rennen; mit dabei: Schwimmstar Kirsten Bruhn und Bahnradolympiasiegerin Kristina Vogel 

Hamburg. NRV/ Helga Cup. Bunt, divers und inklusiv – der Helga Cup hat sich als der Treff der Frauensegelszenen etabliert und wird daran auch in Pandemiezeiten festhalten – mehr noch: mit der ersten inklusiven Frauen-Regattabahn schlägt der Cup nun ein weiteres Kapitel auf: Nicht nur divers, sondern auch inklusiv.  Am Freitag, 2. Oktober geht’s los!  

Weiterlesen

Helga Cup 2020 – The countdown runs!

News – 15. September 2020

From day to day things are becoming more concrete – in now less than one month‘s time we will start the Helga Cup and the Helga Cup.Inclusion 2020!

Check-in will commence on October 1st and from Oct. 2nd to Oct. 4th we will see fresh and competitive sailing. Regrettably practice races were impossible for most of the crews due to the prevailing health situation, however, we are all the more excited in these uncertain times to be able to welcome you at all to the 2020 Helga Cup Regatta event hampered by the current Covid-19 pandemic.

Needless to say that things will run a bit different from what we have experienced in previous years – but the event will take place!

First things first: you have to by all means register via the manage2sail website in the internet: www.manage2sail.com.

We can only allow crews to participate who have registerd via the above mentioned website.

Much to our regret we cannot allow spectators to visit the NRV Clubhouse premises. You may, however, wish to inform your families and friends as well as your fans that the races on Saturday and Sunday will again be available live on the Helga Cup website: www.helgacup.de in the internet. Our camera crew will be around to capture the atmosphere and to broadcast the event aroud the world.

Approximately one week before the regatta starts we will publish the health care and hygiene rules in line with the current Covid-19 regulations issued by the City of Hamburg’s health care authorities. At the same time we will also publish the „Notice of Race“ and a general schedule of events.

To give you a rough idea of the planned schedule of events please note the following details:

The warning signal for the first start could be around 14:00 h on Friday, Oct. 2nd followed by further races on Saturday, Oct. 3rd and Sunday, Oct. 4th at approx. 09:30 h or 10:00 h. The prize giving ceremony is planned to take place around 16:00 h on Sunday.

All of the above mentioned information is subect to change. As you know, sailing is a sport of ever changing conditions and thus also the time involved. So, please take this information as tentative only. We will do our best to maintain the time schedule as best we can.

Much to our regret and unlike in previous years there will be no partys during the event. We will, however, have an „Official Opening Ceremony“ on Friday evening as well as another „evening event“ during these days in line with the current Corona health regulations in force at that time.

We are particularly exited about the Helga Cup.Inclusion. Our new boats specially acquired for this event will also allow sailors with physical constraints to participate in the regattas.

Regrettably, the „rowing challenge“ originally planned to run parallel to the sailing regattas had to be cancelled, whereas the „wheelchair SUP race“ will most certainly be a real highlight of the whole event.

All teams who have already officially registered for participation in the Helga Cup 2020 and who have also paid the entry fee are kindly requested to once again register via the regatta website Manage2Sail.com:

Here is the link to Manage2Sail:

So, what are you waiting for? Please register now and secure your starting place!

We are extremely excited to welcome you to the 2020 Helga Cup and Helga Cup.Inclusion here in Hamburg by the beginning of October!

Your Helga Cup Organizing Team

https://manage2sail.com/de-DE/event/HelgaCup2020#!/

Helga Cup 2020 – der Countdown läuft! 


News – 2. September 2020

Es geht los! – Der Helga Cup 2020 steht in den Startlöchern

Hamburg. NRV/ Helga Cup. Es wird immer konkreter – in knapp einem Monat geht’s los: unser Helga Cup und unser Helga Cup . Inklusion 2020! Am 1. Oktober ist Check-In und vom 2.-4. Oktober wird frisch und fröhlich gesegelt -gut, Training gab’s in diesem Jahr wohl für die allerwenigsten, umso mehr freuen wir uns, euch mit dem Helga Cup 2020 überhaupt in diesem denkwürdigen Coronajahr eine tolle Veranstaltung bieten zu können. 

Weiterlesen

Und das Helga Jahr beginnt…

+++ Regeln, Taktik, Bootshandling und Mindset+++

Hamburg. Der Helga Cup wär nicht DER Helga Cup – wenn nicht auch schon die Vorbereitung auf das Frauensegelvent des Jahres eine gemeinsame Sache wär. Mit dem Helga Cup Workshop im NRV starteten jetzt die ersten ‘Helgas’ in das Regattajahr 2020: Regelkunde, Taktik, Bootshandling und das richtige Mindset für den Kopf standen im Mittelpunkt.

Weiterlesen

»Ein Eye-Opener auf dem Weg zum Helga Cup 2020!»

+++ Wie kriege ich den Kopf klar? +++

Berlin. Wannsee. 25 Teilnehmerinnen + 1 Profisegler & Coach = 6 Stunden Mindsettraining vom Feinsten. Die Berliner Helga Cup Trainingsgruppe rund um Conny Gerlach organisierte in Koorperation mit der Segelakademie Wannsee einen intensiven Workshop mit Tobias Schadewaldt: »Ein Eye-Opener auf dem Weg zum Helga Cup 2020!«

Weiterlesen

W A N T E D : Crew !!

+++ Sporting Hamburg sucht vier sportliche Seglerinnen+++

Hamburg. »Gesucht werden vier Seglerinnen, 18+, wenn möglich Regatta-erfahren. Das Boot wird gestellt, der Startplatz ist safe und wird ebenso gestellt, einen Ausrüster haben wir mit unseren lieben Freunden von Marinepool auch bereits gefunden, ein Sponsor wird noch gesucht. Das Coaching übernimmt Everybody’s-Darling-Bester-Segler-Heiko- Kröger« …

Weiterlesen

Richtige Richtung: Positives Feedback auf der boot

Presseinfo – 26. Januar 2020.

Positives Feedback von allen Seiten: Helga & Helga .Inklusion präsentieren sich am NRV Stand auf der boot – Die Resonanz ist mehr als positiv.

Düsseldorf. boot 18. – 26. Januar. Die Inklusionsoffensive des NRV kam auf der boot rund um gut an. Besucher, Segler und vor allem ganz viele Vereine interessierten sich in Düsseldorf für das neue inklusive Segelkonzept des Norddeutschen Regatta Vereins.

Weiterlesen

Wow-Chance für alle jungen Helga-Seglerinnen!

Helga News – 24. Januar 2020

Tuning-Praktikum bei Jade Yachting & Startplatz fürs Silverrudder

Jade Yachting spendiert Helga Cup Seglerinnen einen sensationellen Preis. Zu gewinnen: 1 Woche Tuning-Praktikum bei Jade Yachting inklusive Bootscharter und Startplatz fürs Silverrudder 2020 – der Einhand-Challenge rund Fünen!

Weiterlesen

#.Inklusion – Gemeinsam mehr erreichen

Helga Cup .Inklusion ist Teil einer umfassenden Inklusionsoffensive im NRV

Hamburg. 15. Januar 2020. Der Helga Cup .Inklusion ist Teil einer großen Inklusions- und Integrationsoffensive im NRV. Hafen und Clubhaus sollen barrierefrei um- und ausgebaut werden. SPD und Grüne wollen das Projekt mit bis zu 450.000 Euro unterstützen. Einen großen Artikel dazu, hat das Hamburger Abendblatt in der Ausgabe vom 14. Januar veröffentlicht:

Weiterlesen

Stets in Bewegung

Helga-News Januar 2020: bunt, international & inklusiv

Neuseeland, USA, Kanada – Der Helga Cup 2020 wird nicht nur wieder ein ganz famtastisches Segelevent, sondern auch ein ganz internationales. Selbst vom anderen Ende der Welt kommen die Frauencrews, um auf der Außenalster mitten in Hamburg am größten Event der Frauensegelszene teilzunehmen. Aber das ist nicht die einzige Neuerung…

Weiterlesen

Nike Steiger: Zwischen Windstärken und Willenskraft

Von den Abenteuern in den eher wenig besegelten Gegenden in Zentral- und Südamerika

TREFFPUNKT NRV – Vortrag, Mittwoch 18. Dezember, 19 Uhr: Viele kennen sie vom Helga Cup 2019 – jetzt erzählt die Video-Bloggerin Nike Steiger am 18. Dezember begleitet von Fotos und kurzen Videoclips von ihren Abenteuern in den eher wenig besegelten Gegenden in Zentral- und Südamerika. Wie auch in ihrer wöchentlichen YouTube-Serie “Untie The Lines” gibt es eine Mischung aus (Einhand-)Segeln und Bootsproblemen / -reparaturen an exotischen Orten. Anders als gewohnt gibt es in diesem neuen Vortrag auch Bilder aus dem hohen Norden von Nikes kleinem Abstecher nach Kanada und Alaska im Sommer diesen Jahres, wo sie auf der Trintella V 48 eines Bekannten für ein paar Wochen als Crew gearbeitet hat. 

Weiterlesen

Unsere Medienpartner: