Der Helga Cup ist nachhaltig

Wir haben 2018 auf den Einsatz von Motorbooten, die sonst bei Segelregatten dieser Art in größerer Anzahl eingesetzt werden, verzichtet. Wir haben die Teams bei den regelmäßigen Bootswechseln an Land getauscht und so auf den üblichen Shuttleboot Einsatz verzichtet. Wir planen für den „Helga Cup“ 2019 für die Jury, Sicherungsboote und Begleitboote den aktiven Einsatz von E-Booten. Beim Event 2018 haben wir komplett auf Einweggeschirr, Einwegbesteck und Pet Flaschen verzichtet. Auch dies wird 2019 wieder so sein. Wir setzen im Hafen ganzjährig einen Seabin Filter ein und werden uns für mehr Seabin Filter engagieren. Hierzu führen wir aktuell Gespräche und werden im September eine PR Aktion starten. Der „Helga Cup“ wird sich aktiv zu den Themen E-Mobilität auf dem Wasser und Gewässerschutz einbringen.


Seabin Filter

„The Seabin Project“ ist der Hersteller des schwimmenden Mülleimers und hat das Projekt 2016 / 2017 ins Leben gerufen. Die Seabin-Technologie soll dabei helfen, die Meeres- und Wasserverschmutzungen einzugrenzen, vorzubeugen und auf das weltweite Problem der Umweltverschmutzung aufmerksam zu machen.

Die finnische Firma Wärtsilä, eigentlich ein Hersteller von Schiffsantrieben und Navigationslösungen in der Berufsschifffahrt, unterstützt dieses Projekt als globaler Partner. Dem NRV hat Wärtsilä nun den Seabin gespendet.Matthias Becker von Wärtsilä in Deutschland freut sich "hier in Hamburg beim NRV einen Seabin platzieren zu können. Wir wollen mit der Spende einen kleinen Beitrag zur Reinhaltung der Gewässer leisten und auf das Problem der Verschmutzung hinweisen. Besonders danken wir dem NRV für die spontane Zusage, eine solche Anlage hier gemeinsam zu installieren". Das Prinzip des Seabin beruht auf einem schwimmenden Mülleimer, der durch eine Pumpe im Wasser treibende Verschmutzungen wie Plastiktüten, Zigarettenstummel etc. ansaugt und in einem Auffangbehälter sammelt. Abhängig von der Verschmutzung des Wassers fängt der Seabin durchschnittlich 1,5 Kg Müll pro Tag und hat ein Gesamtvolumen von 20 Kg. Der schwimmende Mülleimer wird bis auf Weiteres beim NRV im Einsatz sein und regelmäßig geleert.

Unsere Medienpartner: