Helga Rowing Challenge

Nächster Termin 2022

Die Helga Rowing Challenge findet zusammen mit dem Helga Cup der Seglerinnen statt, der weltgrößten Frauenregatta und Top Ten Event der Stadt Hamburg mit entsprechender Medienpräsenz.

Gestartet wird ausschließlich in Doppelzweiern und in Coastal Rowing Booten, die vom Veranstalter zur Verfügung gestellt werden auf der Außenalster vor dem Bootshaus der RH Hansa mitten in der Stadt Hamburg.

Ob jung, ob alt, ob Renn- oder Freizeitruderer, ob mit oder ohne Erfahrung mit Coastalbooten – die Helga Rowing Challenge ist für jederfrau geeignet!

Informationen zur Helga Rowing Challenge

  • Nächster Termin 2022

  • Veranstaltungsort: Außenalster Hamburg

  • Veranstalter: Ruder-Gesellschaft HANSA e.V. und Hamburger Ruderinnen-Club e.V.

  • Teilnehmerinnen: max. 50 Teams (100 Ruderinnen)

Foto: Daniel Otto


Die Boote

Die Boote sind Coastal Rowing Doppelzweier und werden von der Firma Filippi zur Verfügung gestellt.

Die Boote werden von mehreren Mannschaften benutzt und direkt nach dem Lauf an die folgende Mannschaft übergeben.

Coastal Rennboote sind genauso empfindlich wie normale Rennboote – bitte seid achtsam!


Die Strecke

Die Streckenlängen sind 2 x 1.500 m am Samstag und 2 x 200 m Sprint am Sonntag.

Start und Ziel beider Strecken ist vor dem Steg der RG Hansa an der Außenalster in Hamburg.

Der genaue Streckenplan wird mit dem Meldeergebnis versandt.


Das Programm

Freitag
Helga Cup Empfang

Samstag

Ab 9 Uhr Langstrecke CW2x
Helga Cup Abend gemeinsam mit den Seglerinnen

Sonntag

Ab 9 Uhr Sprint CW2x

Rennmodus und Zeitplan werden mit dem Meldeergebnis versandt.



Sicherheit

  • Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Der Ausrichter haftet nicht für Schäden (Unfall, Sachschaden, Diebstahl), die bei der Veranstaltung entstehen.
  • Im Falle von Unwetter oder anderen Fällen von höherer Gewalt behält sich die Regattaleitung die Absage der Veranstaltung oder von Teilen der Veranstaltung vor. Ein Anspruch auf Ersatz von Meldegeld oder weiteren Kosten ergibt sich daraus nicht.

Veröffentlichung von Medien

  • Während der Veranstaltung werden durch den Ausrichter oder in seinem Auftrag Fotos, sowie Videoaufnahmen in den öffentlichen Bereichen der Veranstaltungsfläche angefertigt. Diese werden für die Berichterstattung on- und offline genutzt.
  • Ist das Fotografieren oder Filmen nicht erwünscht, ist das bitte den anwesenden Fotografen mitzuteilen.

Datenschutz

  • Wir machen darauf aufmerksam, dass mit der Teilnahme das Einverständnis für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten im Rahmen der Veranstaltungsorganisation erklärt wird.
  • Die erhobenen Daten sind: Name, Vorname, Geburtsjahr, Vereinszugehörigkeit, Emailadresse.
  • Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt generell nicht ohne gesonderte Zustimmung. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die vorgenannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind.
  • Der Ausrichter verpflichtet sich, sorgsam und gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutz- gesetzes und der DSGVO mit den Daten umzugehen.

Die Veranstalter

Die Boote

zur Verfügung gestellt von:

Unsere Medienpartner: