Wie bei Profisportlern

Zwischen den Rennen des Helga Cups ab auf den Massagetisch

Man kennt es vom Profisport: nach jeder härteren Sporteinheit wartet ein Masseur, der die müden Muskeln wieder munter knetet. Beim Helga Cup wird nun Profimasseur Oliver Thies auf die Seglerinnen warten, um in seiner einzigartiger Weise “Body, Mind und Soul” wieder aufzupeppen.

Wie bei Profisportlern. Oliver Thies ist ehemaliger Inhaber und Leiter der Fitnessstudios einer renommierten Hotelkette und leistungsorientierter Segler. Er verbindet in angenehmer Weise klassische Massagetechniken mit moderner Sporttherapie. Als mobiler Masseur ist der ehemaliger Kaderathlet des Deutschen Sportbundes beim Helga Cup vor Ort und wird seine magischen Hände den müden Knochen der Helga-Seglerinnen anbieten. Thies ist bekannt für seinen ganzheitliche Ansatz. Mehr Infos über Oliver This und sein Body. Mind. Soul. – Konzept findet ihr auf den Webseiten seines mobilen Massagestudios: oliver-thies.com.

Unsere Medienpartner: