Helga Cup auf der ‘boot’

2020 werden der Helga-Cup und der NRV auf der boot erstmals mit einem eigenen Stand vertreten sein. Vom 18. – 26. Januar sind wir und das neue Helga Cup .Inklusions-Boot in Halle 15 an Stand D03 zu finden. Hier wollen wir nicht nur den Helga Cup noch weiter in die Welt tragen, sondern auch für unser neues Fomat, den Helga Cup . Inklusion, werben.

Mit einem Helga Cup Abend am Samstag, 25. Januar, versammeln wir schließlich wieder die Frauensegelszene – ganz ohne nass –  auf der Messe. ACHTUNG STARTPLATZ ! 😉 : Hier werden wir Startplätze verlosen und bei einem femtastischen come-together den ‚Helga Cup‘-Esprit in Düsseldorf leben.

Mit dem Helga Cup .Inklusion werden wir 2020 neue Wege gehen. Zusammen mit Heiko Kröger haben wir dafür ein spannendes Boot gefunden – die Far East SV 14. – Ein Boot mit dem sich Inklusion im Segelsport nahezu uneingeschränkt leben lässt. Das Boot ist einerseits für nichtbehinderte eine interessante Alternative in der Ausbildung, anderseits bietet es aber, durch zwei hintereinanderliegenden Sitzplätze, Menschen mit unterschiedlichsten Behinderungen die Chance, aktiv zu segeln.

Beim Helga Cup .Inklusion treten die Crews in Zweier-Teams auf einer eigenen Bahn parallel zum Helga Cup gegeneinander an und werden dabei Teil der großen Helga Familie.

Die SV 14 – kippstabil, sicher und trotzdem sportlich spaßig zu segeln – wird auf der boot 2020 als neues Helga Cup . Inklusionsboot vorgestellt.

Unsere Medienpartner: